Graz – Radwegplanung Opern-/Joanneumring

Der Welttag des Fahrrades am 3. Juni wurde zum Anlass, dass seitens der Stadt Graz die Planung eines Radweges am Joanneumring verlautbart wurde.


Radwegplanung Opern-/Joanneumring

Das Projekt steht im Konnex zum Bau der Straßenbahnlinie durch die Neutorgasse und über den Andreas-Hofer-Platz. Auf dieser Achse wird begleitend zur Errichtung der Schienentrasse auch der Straßenraum neu gestaltet und ein Radweg zugelegt. Im Projektumfeld tut sich jedoch noch wesentlich mehr. So wird neben der Betrachtung der Projektierungsachse die gesamte Verkehrsorganisation zwischen Herrengasse und Mur angeschaut. Hier tut sich eine große Chance auf, die politischen Absichtserklärungen für mehr Rad- und Fußverkehr und die Bevorrangung der Öffis in die Tat umzusetzen.

Die Trafility GmbH ist hier maßgeblich in der Entwicklung involviert und freut sich über die spannenden Möglicheiten, welche sich im Umfeld des Projektes nun vorantreiben lassen. Die Stadtpolitik bereitet bereits das Paket “Altstadt West” unter der Federführung der Abteilung für Verkehrsplanung vor. Wir haben bereits die ersten Studienentwürfe unter Dach und Fach und können hierzu sowohl unser verkehrsplanerisches Know-How als auch unsere langjährige Erfahrung aus der konkreten Vorprojektierung im ÖV und in der Verkehrstechnik einbringen. Wir sind bereit für die Herausforderungen!